KMU Digital 2.0 Förderprogramm

Unterstützung für Digitalisierungsprojekte von kleinen und mittleren Unternehmen

KMU DIGITAL 2.0 startete am 28.10.2019 und beinhaltet wie bisher ein Beratungsprogramm, in dem Betriebe geförderte Beratungsleistungen durch zertifizierte Experten in Anspruch nehmen können.

Neu in KMU DIGITAL 2.0 ist, ab sofort werden auch konkrete Umsetzungsmaßnahmen, aufbauend auf eine vorher durchgeführte Beratung,  gefördert.

Das Programm beinhaltet nun folgende Leistungen:

Status- und Potentialanalysen: Strukturierte Analyse des themenspezifischen Ist-Zustands Ihres Unternehmens (80% Förderung)
Strategieberatung: Systematische und themenspezifische Entwicklung einer Strategie für Ihr Unternehmen  (50% Förderung)
Umsetzung: Förderung für Investitionen (30% Förderung)
Die Bedingungen und Details zu den Förderungen können Sie hier downloaden: KMU DIGITAL Förderrichtlinien

 

Förderungswerber

Klein- und Mittelbetriebe aller Branchen, inkl. freie Berufe

Förderungszweck

Kleine und mittlere Unternehmen sollen die Chancen der Digitalisierung verstärkt nutzen. Die Förderung unterstützt die Beratung durch qualifizierte Unternehmensberater wie care:IT  - certified DATA & IT SECURITY EXPERT  und auch die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten.

Förderungsgegenstand

Beratung

Gegenstand des Projekts ist die Beratung von KMU bei Digitalisierungsprojekten (= externe Beratungskosten), die in einer Betriebsstätte in Österreich realisiert werden und die einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung folgender Ziele leisten:

  • Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Geschäftsprozessen
  • Einführung oder Verbesserung von E-Commerce und Online Marketing
  • Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit
  • Einführung oder Verbesserung von digitalen Verwaltungsprozessen

Die Beratung wird durch care:IT  - certified DATA & IT SECURITY EXPERT durchgeführt und kann aus einer Status- oder Potenzialanalyse und/oder Strategieberatung bestehen.

Umsetzung

Zusätzlich kann die Förderung der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass vorher die Beratung (siehe oben) in Anspruch genommen wurde. Gefördert werden Projekte mit einem Volumen von 5.000 bis 20.000 € (exkl. USt).

Ausschlussgrund

Ausgeschlossen sind u.a. Projekte, mit denen vor Antragsstellung begonnen wurde, Ersatzinvestitionen ohne technische Weiterentwicklung, laufende Betriebskosten, Fahrzeuge.

Art und Ausmaß der Förderung

Beratung:

Status- und Potenzialanalyse: 80 % Zuschuss für halben Tag (max. 400 € exkl. USt)
Strategieberatung: 50 % Zuschuss für zweitägige Beratung (max. 1.000 € für mind. 16 Stunden Beratung)

Umsetzung:

Zuschuss von bis zu 30 % (max. 5.000 €)

Anmerkung:

Die Umsetzung wird nur gefördert, wenn die Beratung in Anspruch genommen wurde. Beschränktes Förderbudget.

Weitere Informationen:

WKO: KMU Digital Förderprogramm